894550

Richard Seibt wird neuer Suse-CEO

25.11.2002 | 10:30 Uhr |

MÜNCHEN ( COMPUTERWOCHE ) - Richard Seibt (50) wird neuer Vorstandsvorsitzender der Suse Linux AG. Der Manager kam nach einer 20-jährigen Karriere bei IBM vor vier Jahren zu United Internet, wo er als Mitglied des Vorstands und Aufsichtsrat operative Verantwortung für mehrere Tochtergesellschaften und deren Internationalisierung hatte.

Der ehemalige General Manager des OS/2-Geschäfts bei Big Blue übernimmt einer Mitteilung von Suse zufolge zum 20. Januar 2003 den CEO-Posten (Chief Executive Officer) von Gerhard Burtscher. Dieser habe das Unternehmen erfolgreich zum Turnaround geführt und scheide aufgrund "vorzeitiger Zielerreichung" schon früher als geplant aus dem Unternehmen aus, erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende Heinrich Rodewig. Suse werde in einem schwierigen Marktumfeld 2002 ein zweistelliges Umsatzwachstum erzielen, heißt es weiter. (tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
894550