883500

Ringen um Livepicture

26.05.1999 | 00:00 Uhr |

Arcsoft ringt mit MGI um den bankrotten Digital-Imaging-Spezialisten Livepicture. Das Unternehmen hatte in der vergangenen Woche Konkurs gemäß Paragraph 11 des US-amerikanischen Konkursgesetzes angemeldet. Demnach darf Livepicture die Geschäfte vorläufig mit dem Ziel weiterführen, wieder zahlungsfähig zu werden. Daraufhin hatte der kanadische Bildbearbeitungsspezialist MGI bekanntgegeben, die Anteile an Livepicture übernehmen zu wollen und eine entsprechende Einigung mit dem angeschlagenen Unternehmen erzielt zu haben. Im selben Atemzug kündigte der kalifornische MGI-Konkurrent Arcsoft an, Livepicture ein Angebot für deren Imaging-Technologien machen zu wollen. Arcsoft meldete vor allem an Livepictures Bilddatenbank-Lösungen und der Zoom-Imaging-Technologie Interesse an. MGI will die Transaktion bis Ende Juni abgeschlossen haben und hat nach eigenen Angaben bereits einen Partner für die Finanzierung. lf

Info: MGI, Internet: www.mgisoft.com , Livepicture, Internet: www.livepicture.com , Arcsoft, Internet: www.arcsoft.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
883500