944034

Röntgenblick für Layouter

02.11.2005 | 16:26 Uhr |

Mit zahlreichen Paletten und Fenstern lässt sich der Bildschirm beim Layouten in Indesign schnell überbelegen. Durchblick verspricht ein neues Plug-in.

X-Ray – Röntgenblick ist der Name des neuen Indesign-Plug-ins, das den Überblick beim Gestalten erleichtern soll. Dazu lassen sich Paletten oder Werkzeugfenster durchsichtig machen. So seien sie zwar präsent, würden aber nicht bei der Arbeit stören, begründen die Entwickler die Nützlichkeit ihres neuen Tools. Je nach Einsatzhäufigkeit lässt sich die Sichtbarkeit staffeln, da der Grad der Durchsichtigkeit bei jedem einzelnen Objekt extra festgelegt werden kann. Das Plug-in ist für Incopy wie Indesign erhältlich und kostet über die Website von DTP-Tools 17 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
944034