883994

Roland kündigt USB-Soundmodul an

13.07.1999 | 00:00 Uhr |

Roland will im Herbst ein Sound-Canvas-Modul zum Anschluß an die USB-Schnittstelle ausliefern. Der SC 8850 kommt mit Rolands neuem Signalprozessor und 128-stimmiger Polyphonie. Er stellt die Instrumente durch Icons auf einem LCD-Display dar, hat eine Phrasen-Preview-Funktion, jeweils zwei Midi-In- und Midi-Out-Buchsen sowie eine Sammlung von 1640 Sounds, 63 Drumsets und 64 internen Effekten. Das Gerät ist zu allen vorherigen Sound-Canvas-Modulen und darüber hinaus zum GM-Level-2-Standard kompatibel. Roland stellt den SC-8850 zum erstenmal im Sommer auf der NAMM Show in Nashville vor. Das Gerät vertreibt Edirol, Rolands Direktvertriebsorganisation. lf

Info: Edirol, Telefon: (UK) 00 44/84 51 17 20 01, Internet: www.edirol.co.uk , Preis: DM 2250, Euro 1150, S 15 850, sfr 1845, Verfügbarkeit: September 1999

0 Kommentare zu diesem Artikel
883994