1767649

Rovio will auch Spiele anderer Entwickler veröffentlichen

15.05.2013 | 10:27 Uhr |

Der Spieleentwickler Rovio, Macher von Angry Birds, will jetzt Spiele-Publisher für andere Entwickler werden.

Gestern haben Jami Laes, Vizepräsident für Spiele bei Rovio, und Kalle Kaivola, Software-Direktor der Firma, bekannt gegeben , dass Rovio eine iOS-Plattform für Spiele anderer Entwickler - Rovio Stars - startet. Nach Angaben der beiden will Rovio den ausgesuchten Games den letzten Schliff verpassen, die Titel im App Store veröffentlichen und an die entsprechende Zielgruppe bringen. Angesichts der gewaltigen Nutzer-Zahlen allein bei Angry Birds durfte es kein Problem sein: Nach Angaben im eigenem Blog  wurden Rovios Apps im vergangenem Jahr mehr als eine Milliarde Mal heruntergeladen, pro Monat hat das Unternehmen mehr als ein Viertelmilliarde aktive Nutzer. Rovio hat bereits die ersten Titel angekündigt, die unter Rovio Stars veröffentlicht werden. Das britische Spiele-Studio Nitrome will demnächst sein Browser-Spiel in der 8-Bit-Optik " Icebreaker: A Vikinger Voyage " für das iPhone adaptieren. Der spanische Entwickler "5 Ants" will mit Hilfe von Rovio Stars sein mittelalterliches Quest-Spiel " Tiny Thief " an die iOS-Nutzer bringen.


0 Kommentare zu diesem Artikel
1767649