875650

Roxio zieht Börsenpläne zurück

12.01.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt - Roxio, eine Software-Tochterfirma von Adaptec, hat eine Rücknahme des Antrages für den geplanten Börsengang bei der entsprechenden Behörde (Securities an Exchange Commision) beantragt. Roxio stellte den Antrag im letzten September. Das Unternehmen begründet sein Vorgehen mit der instabilen Marktlage und möchte die Zeit nutzen, um den Markt weiter zu beobachten. Einen späteren Börsengang will das Unternehmen jedoch nicht ausschließen. Roxio hatte erst zur Macworld-Expo eine neue Version von Toast mit dem Namen Toast 5 Titanium vorgestellt. mh

Info: Roxio, Internet: www.roxio.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
875650