978747

SIM-Unlock funktioniert erst nach AT&T-Freischaltung

12.10.2007 | 08:28 Uhr |

Die iPhone-Firmware 1.1.1 haben Hacker kurz nach ihrem Erscheinen bereits wieder geknackt.

Wer gar nicht auf den Deutschland-Start des Apple-Handys warten kann und bereits bei eBay nach entsprechenden Auktionen sucht oder sich im November nicht an T-Mobile binden sollte, sollte aber gewarnt sein: Ein macnews.de-Leser berichtete, dass das Entfernen der SIM-Sperre erst dann funktioniert, wenn ein Nutzer das iPhone zuvor mit einem AT&T freigeschaltet hat. Für Nutzer außerhalb Amerikas, die sich ein iPhone mit der Firmware 1.1.1 besorgen, ist der Hack also (noch) unbrauchbar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
978747