1834976

SMC-Updates für Macbooks

02.10.2013 | 06:42 Uhr |

Kleinere Fehler vor allem rund um das Energiemanagement beheben drei SMC-Updates von Apple.

Apple hat für drei Macbook-Modelle SMC-Updats veröffentlicht, die einige Probleme beheben sollen. Das Macbook Air SMC Update v1.9 behebt bei Macbook Air der Baujahre 2012 und 2013 ein angeblich seltenes Problem, bei dem die Battery nicht erkannt wird oder die Arbeit verweigert, wenn sie zu weniger als einem Prozent geladen ist. Das Macbook Pro SMC Firmware Update 1.7 richtet sich an Macbook Pro ohne Retina Displays ab Baujahr 2012 und sorgt sich um eine Problem, das bei Batterien mit mehr als 1000 Ladezyklen auftreten kann. Das Macbook Pro Retina SMC Update v1.1 fixt schließlich Fehler mit dem Power-Nap-Modus von Retina-Macbooks und ein Problem, das Spiele  mit niedrigen Frameraten auf dem 15-Zoll-Modell haben konnten. Die Updates stellt Apple über seine Website oder für die entsprechenden Modelle über die Softwareaktualisierung bereit.

Ein SMC-Firmware-Update aktualisiert nicht direkt das Betriebssystem des Macs, sondern berichtigt Fehler im Code des System Management Controllers (SMC). Der Controller steuert die stromversorgungsrelevanten Funktionen des Computers.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1834976