977872

SQL unter der Haube: Entwicklungsumgebung 4D in Version 11 erhältlich

27.09.2007 | 12:15 Uhr |

4D SAS hat sein Kernprodukt, die Entwicklungs- und Datenbankumgebung 4D Developer, auf Version 11 aktualisiert.

Erstmals ist 4D v11 SQL eine Universal Binary und unterstützt damit Intel-Macs nativ. Bedeutendste Neuerung ist eine SQL-basierte Datenbank-Engine, daneben unterstützt 4D nun auch SVG und Unicode. Deutliche Verbesserungen verspricht der Hersteller auch bei der Open Database Connectivity (ODBC), bei XML und SOAP-basierten Web-Diensten. Entwickler unter Windows profitieren zudem von einem besseren Vista-Support. Mit 100 Produktivitätserweiterungen, darunter eine ergonomischere Entwicklungsumgebung mit integrierten Refactoring-Tools, ein neuer Strukturdesign-Editor und ein integriertes Wartungszentrum, will 4D dem eigenen Anspruch gerecht bleiben, eine offene, skalierbare Plattform für die Erstellung von Geschäftsanwendungen zu sein. Preislich beginnt die 4D-Developer-Reihe bei 355 Euro, auf G4-Macs und älteren Maschinen arbeitet die neue Version nicht mehr.

Info: 4D

0 Kommentare zu diesem Artikel
977872