983269

Safari-Fenster werden groß

03.01.2008 | 09:30 Uhr |

Der Entwickler Frank-Andreas Jütte stellt das nützliche Tool Safari-Stretch vor.

Nach dem Download der rund 250 kB großen Freeware zieht der Anwender das Programm-Icon in die Lesezeichenleiste in Safari. Direkt neben dem Lesezeichensymbol auf der linken Seite befindet es sich auf der ersten Position, die Tastenkombination Befehl und 1 vergrößert dann das Safarifenster auf den fast ganzen Bildschirm-Bereich - lediglich Dock und Menüleiste bleiben sichtbar.

Alternativ kann der Anwender auf das Lesezeichensymbol von Safari-Stretch klicken, ein erneuter Klick verkleinert das Fenster des Browsers auf 800 Pixel Breite, ein Demo-Film illustriert die Arbeitsweise des Tools, das Mac OS X 10.2 oder höher und eine Auflösung ab 1024 x 768 Pixel voraussetzt. Der Entwickler aus Bad Doberan verspricht, dass zur Macworld Expo 2008 die Version 2.2 erscheinen soll.

0 Kommentare zu diesem Artikel
983269