938711

Safari-Tuning

08.07.2005 | 15:20 Uhr |

In der aktuellen Version 2.0 bietet Safari einige neue Funktionen wie die Kindersicherung oder privates Surfen. Mit einigen Tipps, von Apple versteckten Funktionen und einer Hand voll Hilfsprogramme lässt sich der Browser noch besser nutzen.

safari fuchsschwanz
Vergrößern safari fuchsschwanz

Safaris großer Konkurrent Firefox kann eine stattliche Anzahl an Erweiterungen vorweisen, denen Safari nichts entgegenzusetzen hat. Dafür bietet der Apple-Browser eine bessere Integration ins Betriebssystem. So kann man Bestandteile einer Webseite per Drag-and-drop an ein anderes Programm übergeben: Zieht man eine Bilddatei aus einer Internetseite auf das Docksymbol von iPhoto, wird sie automatisch in die Bilddatenbank importiert. Mit Textdateien gehen die Programme verschieden um: Mail öffnet eine neue E-Mail mit dem Text als Nachricht. Notizzettel und Textedit legen eine Textdatei an – Links bleiben dabei erhalten.

Neu sind unter Mac-OS X 10.4 Automator -Funktionen für Safari. Mit wenigen Mausklicks kann man mit Automator bestimmte Arbeitsabläufe erstellen – etwa um alle Links auf einer Internetseite in einem Textedit-Fenster anzuzeigen.

Nützliche Tastenkürzel

Apple favorisiert offiziell die Ein-Tasten-Maus. Bei einigen Safari-Funktionen ist man mit einer PC-Maus mit zwei Tasten aber klar im Vorteil. Über das so genannte Kontextmenü sucht man Begriffe in Spotlight oder über den Suchdienst Google, beim Kontext-Klick auf Bilder oder Hyperlinks erhält man nützliche Optionen. Ein interessantes Foto kann so an iPhoto übergeben werden, oder man sichert eine Datei auf den Schreibtisch. Drückt man gleichzeitig noch die Wahltaste, erhält man die Option, ein Bild oder eine Datei in einen bestimmten Ordner zu sichern. PDFs öffnet Safari direkt im Browserfenster. Per Kontextmenü ändert man die Anzeigegröße, navigiert durch das Menü und kann das PDF in Vorschau öffnen. Kontextmenüs kann man zwar auch mit gedrückter Control-Taste aufrufen, bequemer geht dies aber eindeutig mit der rechten Maustaste.

0 Kommentare zu diesem Artikel
938711