1018712

Safari 3.2.2 und neue 4 Beta für Tiger und Leopard

13.05.2009 | 10:50 Uhr |

Apple hat Sicherheitsupdates für Safari 3 und die Betaversion von Safari 4 veröffentlicht. Damit sollen Lücken geschlossen werden, die gefährliche Webseiten ausnutzen konnten.

Nicht nur für das Betriebssystem hat Apple gestern Sicherheitsupdates herausgebracht, auch der Browser Safari erfährt in seinen Versionen für Mac-OS X 10.4 , 10.5 und Windows Aktualisierungen. Die Änderungen betreffen nach Herstellerangaben unter anderem Libxml- und WebKit-Dateien, mit denen Buffer-Overflows und die Speicherverwaltung besser gehandhabt werden sollen um Angreifern einen Riegel vorzuschieben. Unter bestimmten Umständen konnten Hacker auf Websites Code schmuggeln, der sich auf Rechnern ausführen ließ, die zur manipulierten Seite gelockt wurden. Wer das Update auf Mac-OS X 10.5.7 installiert, erhält die aktuelle Safari-Version mit dazu.

Neue Beta von Safari 4

Die ursprüngliche Betaversion von Safari 4 kann man unter 10.5.7 nicht mehr installieren.
Vergrößern Die ursprüngliche Betaversion von Safari 4 kann man unter 10.5.7 nicht mehr installieren.

Gleichzeitig hat Apple auch eine neue Betaversion von Safari 4 veröffentlicht. Diese ist nicht im Update auf 10.5.7 enthalten und muss separat installiert werden, wenn der Anwender die Vorabversion des neuen Browsers verwendet. Das Update behebt laut Apple Sicherheitsprobleme der Software. Der Download des Updates ist mit 31,7 Megabyte gleich groß wie die ursprüngliche Version der Beta. Die alte Beta von Safari 4 kann man unter 10.5.7 nicht mehr installieren. Hier zeigt das Installationsprogramm eine Fehlermeldung an (siehe Screenshot).

Das Sicherheitsupdate für Safari enthält ebenfalls eine Aktualisierung von Libxml und soll Sicherheitsrisiken bei schädlichen "feed:"-Links verhindern. Apple gibt Microsofts Sicherheitsteam als Tippgeber für diese Lücke an. Apple beschreibt die Änderungen in einem Supportartikel . Nutzer können sich das Update für Safari 4 Beta im Downloadbereich von Apples Homepage herunterladen . Wer Safari 4 bereits ausprobiert, sollte dieses Sicherheitsupdate installieren. Fehler des Updates sind bislang nicht bekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1018712