961818

Safari legt fleißig an Marktanteilen zu

02.01.2007 | 15:00 Uhr |

Apples Surft-Tool Safari baut seinen Anteil auf dem Browsermarkt aus.

Im Vergleich zum Vorjahresmonat wächst die Software um 38,11 Prozent, zeigt eine //marketshare.hitslink.com/report.aspx?qprid=0:Untersuchung von Net Applications . Während Safari im Dezember 2005 einen Marktanteil von 3,07 Prozent hatte, legte der Browser im Dezember 2006 auf 4,24 Prozent zu. Auch im Vergleich zum Vormonat (4,03 Prozent) ist dies eine Steigerung. Der Open-Source-Browser Firefox gewinnt ebenfalls an Boden. Sein Anteil unter den Surfern steigt von 9,57 auf 14,0 Prozent - vergleicht man die Dezembermonate der Jahre 05/06. Der Standard-Browser und unangefochtene Marktführer ist nach wie vor Microsofts Internet Explorer, der leicht an Anteilen verliert. Sein Anteil liegt im letzten Monat des Jahres 2006 bei 79,64 Prozent. Im Dezember 2005 fand die Software eine Verbreitung von 85,05 Prozent, so die Analyse.

0 Kommentare zu diesem Artikel
961818