1528346

Samsung: Apple wollte nie über 3G-Patente verhandeln

23.07.2012 | 16:50 Uhr |

Samsung hat vor einem Gericht in Sydney zu Protokoll gegeben, dass sich Apple Lizenzverhandlungen über 3G-Technologien bisher verweigert habe.

Auf Patentklagen Apples um Samsungs Galaxy-Tablets und -Smartphones hatte der koreanische Hersteller mit Gegenklagen reagiert. Apple würde demnach Standard essentielle Patente Samsungs mit seinen Produkten verletzen. Diese Patente muss Samsung jedoch zu fairen Bedingungen auch an Konkurrenten lizenzieren. "Unsere Position ist, dass Apple sich Verhandlungen verweigert hat," erklärt Samsung-Anwalt Neil Young. Samsung hat zudem beantragt, die Fälle gegenseitiger Patentverletzungen getrennt zu behandeln.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1528346