892630

Samsung entwickelt neuartige Handy-Displays

02.08.2002 | 10:01 Uhr |

MÜNCHEN ( COMPUTERWOCHE ) - Forscher von Samsung haben nach Angaben des südkoreanischen Konzerns erstmals ein Handy-Display mit der Bildqualität eines PC-Monitors entwickelt, das nicht mehr Strom verbraucht als herkömmliche Bildschirmchen für Mobiltelefone. Dieses könne rund 65.000 Farbnuancen in "High-Definition-Qualität" (ähnlich HDTV-Fernsehen) darstellen. Über weitere Details, beispielsweise Auflösung und Preis, schweigt sich Samsung leider aus. Noch in diesem Jahr soll eine weitere Generation folgen, die bereits 260.000 Farben anzeigt. Im kommenden Jahr will der Hersteller nach eigenen Angaben mit den neuen Displays bereits einen Marktanteil von 25 Prozent (absolut wären das etwa 45 Millionen Einheiten) erreichen. (tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
892630