1690680

Samsung soll Smartwatch entwickeln

18.02.2013 | 06:23 Uhr |

Nicht nur Apple soll versuchen, sich eine neue Marktnische zu sichern - auch Samsung arbeitet angeblich an einer intelligenten Armbanduhr.

Während letzte Woche Gerüchte die Runde machten, wonach Apple ernsthaft mit einer iWatch in das Uhrengeschäft einsteige, sind im Internet plötzlich Bilder aufgetaucht, die angeblich eine Smartwatch von Samsung zeigen. Laut einem Bericht von Techhive zeigen die Bilder einer koreanischen Nachrichtenseite eine Uhr mit verschiedenen Darstellungen: Eine Ansicht mit dem Text "Samsung Galaxy Altius", eine Bedienoberfläche für Musikwiedergabe, und eine digitale Uhr.

Ein Analyst, der sich auf Neuentwicklungen bei Samsung spezialisierte, hält die Bilder jedoch für Fälschungen: "Wir sind sicher, dass Samsung unter dem Namen Altius das Galaxy S IV-Modell entwickelt und nicht etwa eine Smartwatch, schreibt er in seinem Blog .

Aber ob Fälschung oder nicht - das Interesse an einer Smartwatch ist groß und letztendlich nicht zuletzt mit dem Erfolg von Pepple messbar. Samsung strengt sich an, in jeder neuen Nische Fuß zu fassen. Mit dem Wettbewerb zwischen Apple und Samsung ist es denkbar, dass beide Firmen unter Hochdruck an einem neuen Produkt arbeiten und die iWatch-Gerüchte nicht nur auf einer Apple Fan-Gemeinde beruhen, die keine Lust mehr hat, auf einen Fernseher von Apple zu hoffen.

Für Microsoft müssen die Gerüchte um Smartwatches bitter schmecken: Microsoft hatte in 2003 eine Smart-Watch vorgestellt, die sich aber nicht durchsetzen konnte. Das unterstützende, drahtlose Netzwerk SPOT hat daraufhin jetzt im Januar seinen Dienst eingestellt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1690680