964364

Samsung stellt "iPhone-Killer" vor

12.02.2007 | 13:29 Uhr |

Apple wird sein iPhone erst im Juni in den USA auf den Markt bringen, die Konkurrenz richtet sich schon jetzt nach dem telefonierenden iPod aus.

Auf der 3GSM-Konferenz in Barcelona stellt Samsung in dieser Woche ein Handy vor, das sich als "iPhone-Killer" positionieren möchte. Das Modell Ultra Smart F700 hat einen 2,78-Zoll-Touch-Screen mit 440 mal 240 Pixeln Auflösung und spielt Musik oder Videos ab. Die Abmessungen des Geräts von etwa zehn mal fünf mal 1,7 Zentimetern entsprechen etwa denen des iPhone. Anders als das Apple-Handy kommt das Samsung-Gerät mit einer ausklappbaren Qwerty-Tastatus und unterstützt Mobilfunkstandards der dritten Generation, etwa HSDPA. Die Kamera des Ultra Smart F700 hält Bilder auf einem 5-Megapixel-CCD fest, ein Slot für Micro-SD-Karten bietet zusätzliche Speichermöglichkeiten. Das Samsung-Handy kommt mit Bluetooth- aber ohne WiFi-Unterstützung. Der Preis steht noch nicht fest, ebenso wenig hat Samsung etwas über Mobilfunkprovider gesagt, die den "iPhone-Killer" anbieten wollen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
964364