1735793

Sapphire stellt HD 7950 für den Mac Pro vor

19.03.2013 | 11:12 Uhr |

Ein erstes Anzeichen für einen neuen Mac Pro? Der Grafikkartenhersteller Sapphire hat heute mit der AMD-basierten HD 7950 eine neue leistungsstarke PCI-Grafikkarte präsentiert.

Basiert auf AMD‘s neuer „Graphics Core Next“-Architektur, bietet die HD 7950 einen Leistungszuwachs von knapp 200 Prozent bei der Spieleleistung und schlägt die regulär im Mac Pro verbaute NV 8800GT um stolze 300 Prozent. Möglich machen das satte drei Gigabyte GDDR5-RAM auf der Grafikkarte sowie Hardwaresupport für Open GL 4.2 und Open CL 1.2.

In Sachen Anschlussmöglichkeiten bietet die Karte neben zwei parallel nutzbaren Display-Port-Ausgängen mit einer maximalen Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten auch eine HDMI-1.4a-Schnittstelle mit drei GHz und der gleichen maximalen Auflösung wie die Display-Port-Schnittstellen. Ergänzt wird das Gesamtpaket noch durch eine DVI-Schnittstelle, die per Adapter auch VGA-Monitore unterstützt.

Die Sapphire HD 7950 ist kompatibel mit Mac-Pro-Modellen ab 2010 mit freier PCI-Express (x16) Schnittstelle. Unterstützt werden sowohl OS X Lion, als auch Apples neuestes Betriebssystem Mountain Lion. Preislich liegt die Grafikkarte bei anvisierten 450 US-Dollar pro Einheit bei umgerechnet knapp 350 Euro.

Benchmark/ Spiel

Einheit

Generic 8800GT

Sapphire HD 7950

Leisungszuwachs in %

Novabench

Score

213

463

117

Xbench

Score

296,7

381,3

29

Cinebench

Framerate

24,54

33,02

35

Heaven

Score

415

1630

293

Heaven

Framerate

16,5

64,7

292

Portal

Framerate

130

490

277

COD

Framerate

15

49

227

0 Kommentare zu diesem Artikel
1735793