928929

Satelliten-Modem als DSL-Alternative

22.11.2004 | 12:16 Uhr |

Ein leicht zu installierendes Modem für den Empfang von Internet per Satellit verspricht der Provider Filiago mit dem F-10 Satellitenmodem.

Das Modem findet per Ethernet-Kabel Anschluss an Mac oder PC und lässt sich auch unter Linux betreiben. Das Breitbandmodem für Internetteilnehmer ohne Zugang zum DSL-Netz kostet im Paket mit einem Vertrag über 12 Monate Laufzeit 80 Euro, für Internet-by-call (6 Cent pro Minute) vorkonfiguriert verlangt der Anbieter 140 Euro. Dabei sind die Gebühren für den Rückkanal bereits enthalten, die Downloadgeschwinddigekit beträgt 1024 kbps.
Der Preis für eine Flatrate bei Filiago richtet sich nach der Bandbreite, bei einer Downloadgeschwindigkeit von maximal 256 kbps fallen 19,95 Euro monatlich an, für 54,95 Euro Monatsgebühr ist eine Breitbandverbindung mit 1536 kbps Downstream zu haben. Für den Upstream ist eine analoge oder ISDN-Leitung zusätzlich notwendig.

0 Kommentare zu diesem Artikel
928929