1978481

Satire-Video von Beats zur Übernahme veröffentlicht

06.08.2014 | 07:28 Uhr |

Die Übernahme von Beats seitens Apple ist abgeschlossen. Ganze drei Milliarden Dollar haben den Besitzer gewechselt und nun ist es endlich vollzogen. Passend zur Übernahme wurde nun ein neues Video von Beats veröffentlicht, das mit Satire allerdings nicht geizt.

Das Video läuft etwa 30 Sekunden und präsentiert den Kopfhörer-Hersteller von einer ganz anderen Seite. Zwei Beats Pills unterhalten sich im Video über die neue Übernahme und wollen das Ereignis eigentlich feiern.

Sprachassistentin Siri mischt sich ein und weist die beiden darauf hin, dass zwar eine Party gefeiert wird, allerdings eine Einladung benötigt wird. Tina, die pinke Pille, ist nun etwas resigniert, ja schon fast bockig. Mike, die rote Pille, ist jedoch alles andere als betrübt. Sie fragt Siri stattdessen, wie sie zur Party kommen. Und dann ... nun ja, darauf hat Siri leider keine Antwort, was wohl die finale Pointe des Videos sein soll. Dass Beats die Siri-Lücken kurz nach der Übernahme auf die Schippe nimmt, ist schon eine ganz eigene Art von Satire. Großartig!

Übrigens verschwand der offizielle Video-Link recht schnell, vielleicht weil die Kommentare sich dann doch eher in die negative Richtung entwickelten. Zwar ist das Video noch immer im Netz erreichbar, aber nicht mehr offiziell von Beats oder Apple.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1978481