Saurik

Cydia kündigt Alternative zu Mac App Store an

15.12.2010 | 12:23 Uhr | Peter Müller

Der im Oktober angekündigte Mac App Store, eines der Kernstücke von Mac-OS X 10.7 Lion, wird laut Apple im Januar an den Start

Illustration Wurm im Apfel (Schädling am Mac)
Vergrößern Illustration Wurm im Apfel (Schädling am Mac)

Schon kurz darauf wird das Softwaredownloadangebot einen alten Bekannten Apples zur Konkurrenz haben: Der Betreiber des Cydia-Stores Jay Freedman hat angekündigt, eine Alternative zum Mac App Store kurz nach dessen Start etablieren zu wollen. Cydia bietet Apps für per Jailbreak entsperrte iPhones, iPads und iPod Touch, laut Freedman kann jedes zehnte iOS-Gerät so auf das Angebot zugreifen, derzeit rund zehn Millionen Stück. Das Angebot umfasst 30.000 Titel, darunter zahlreiche Apps, die den Freigabeprozess des App Store nicht überstanden haben.

Für den Mac App Store hat Apple bereits einige Einschränkungen angekündigt , so sind etwa keine kostenlosen Demos von kostenpflichtigen Programmen erlaubt und auch keine In-App-Käufe. In diesen Einschränkungen sieht Freedman die Chance für das alternative Mac-App-Angebot von Cydia.

1043889