882780

Scanmaker 2000 von Microtek

02.03.1999 | 00:00 Uhr |

Der neue Flachbettscanner Scanmaker 2000 von Microtek rundet die Scanmaker-Familie des taiwanischen Herstellers nach oben ab. Er verfügt standardmäßig über eine optische Auflösung von 667 mal 2000 ppi und 36 Bit Farbtiefe, wobei das Gerät in einem High-resolution-Bereich bis zu 2000 mal 2000 ppi erreicht. Dank der von Scanmaker 5 her bekannten und

patentierten Edit-Technologie (Emulsion Direct Imaging Technology) verarbeitet das Gerät sowohl Aufsichts- als auch transparente Vorlagen wie Dias oder Folien. Mit Silverfast in der neuen Version 4.0 sowie

Scanwizard, Scansuite, Fractal Design Painter, Caere Omnipage OCR und Microfrontier Colorit liegt dem 16 000 Mark teuren Gerät ein umfangreiches Softwarepaket für Macintosh-Anweder bei. Microtek liefert nun auch das Modell Scanmaker 4 mit der neuen Silverfast-Version aus. cg

Info: Internet: www.microtek.nl , Cebit: Halle 9/Stand A25 (Comline)

0 Kommentare zu diesem Artikel
882780