989908

Scheiben-Druck mit Disc Cover 2.0

31.03.2008 | 15:22 Uhr |

Das Druckprogramm für CD- und DVD-Cover sowie Inlets ist nun in der Version 2.0 erschienen, die mit einigen Verbesserungen glänzen will.

Neben der Überarbeitung des Programm-Interfaces gibt es neue Funktionen zur Gruppierung von Objekten, Text und Grafik kann man nun mit 3D-Effekten einbinden. Weiterhin gibt es lineare und radiale Farbverläufe und erweiterte Import- und Export-Formate. DiscCover kann jetzt auch im komprimierten TIFF-Format speichern, optional als RGB oder CMYK. Eine große Stärke der Software sind die zahlreichen Vorlagen und mitgelieferten Grafiken. In der neuen Version sind 120 Hntergründe hinzugekommen, die Zahl der Hintergrundbilder steigt auf 100. An Design-Vorlagen stellen die Entwickler nun 125 Stück dem Anwender zur Verfügung. Daneben kann man zum Beispiel über iTunes Titel und Wiedergabe-Listen sowie Fotos aus iPhoto und Aperture importieren. Die Standard-Version von Disc Cover kostet rund 32 Euro, der Download ist knapp 44 Megabyte groß. Wer alle Vorlagen und ClipArts haben will, muss zur CD-Version greifen, die als Download 1,2 Gigabyte groß ist und rund 37 Euro kostet. Ein Upgrade kostet rund 9,50 Euro, für Toast 8, Toast 9 und Popcorn 3-Eigentümer stellt Danholt4mac ein vergünstigtes Angebot zur Verfügung. Die Software setzt Mac OS X 10.4 und höher voraus.

Info: Danholt

0 Kommentare zu diesem Artikel
989908