1053374

Externe SSD Flash-Laufwerke von Iomega und EMC

19.10.2010 | 10:00 Uhr

Iomega hat neue, über den Host gespeiste, externe USB 3.0 SSD-Flashlaufwerke vorgestellt. Die Halbleiterlaufwerke arbeiten mit der USB 3.0-Schnittstelle und verfügen über eingebaute Verschlüsselung.

Die Laufwerke im Formfaktor 1,8-Zoll werden in den Kapazitätsvarianten 64GB, 128GB und 256GB verfügbar sein. Sie sind mit 256-Bit Hardware-Verschlüsselung ausgestattet und sollen gegenüber 7200 RPM SATA Festplattenlaufwerken mit USB 3.0-Schnittstelle den doppelten Datendurchsatz liefern.

Die SSD-Flashlaufwerke erfordern keine externe Stromversorgung und sind abwärtskompatibel zu USB 2.0-Ports. Iomega bietet zudem USB 3.0-Adapterkarten als separate Komponenten an. Im Lieferumfang enthalten ist die Iomega Protection Suite, ein Paket aus Backup- und Anti-Virensoftware. Sie beinhaltet unter anderem v.Clone-Software für Image-Backups die auch auf anderen Computern gestartet werden können sowie ein 1-Jahres-Abonnement für Trend Micro Internet Security für den PC oder Trend Micro Smart Surfing-Software für den Mac

Das Iomega External SSD Flash Drive USB 3.0 wird Anfang November weltweit in drei Kapazitätsvarianten verfügbar sein: 64GB für 219 Euro, 128GB für 389 Euro und 256GB für 749 Euro. (Elmar Török/hal)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1053374