974446

Schnelles Netzwerk über Stromkabel

03.08.2007 | 13:13 Uhr |

Wer ein Computernetzwerk zuhause oder im Büro einrichten will, scheut sich vielleicht vor dem Aufwand. Der amerikanische Netzwerkhersteller Trend Net International bietet eine Alternative.

© Trendnet

Trend Net bringt seinen drahtlosen 85 MBit/s Powerline Access Point TPL-210AP in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf den Markt. Mit dem Access Point lässt sich nach Angaben des Herstellers ein Computernetzwerk installieren, ohne zusätzlich Kabel verlegen zu müssen. Das 220 Volt Stromnetz des Gebäudes und drahtlose Übertragungswege dienen dabei als Netzwerk, durch das mehrere Computer miteinander verbunden werden, so dass die gemeinsame Nutzung von Internetverbindungen, Dateien und anderer Ressourcen möglich wird.

Die maximale Datenübertragungskapazität über das Stromnetz beträgt bis zu 85 MBit/s und 54 MBit/s per WLAN, genug für Multimedia-Anwendungen, Videos und Voice over IP. Zum Schutz vor Hackern verwendet der Trend Net TPL-210AP eine 56-bit DES Verschlüsslungstechnologie.

Die drahtlose Reichweite des Access Points beträgt nach Angaben des Herstellers in Gebäuden 30 bis 50 Meter und im Freien 50 bis 100 Meter. Das Gerät kostet 79 Euro, der Hersteller bietet drei Jahre Garantie.

Info: Trendnet .

0 Kommentare zu diesem Artikel
974446