2099600

Schreibtischlampen mit Lightning-Dock

16.07.2015 | 13:08 Uhr |

TLight hat zwei Lampenmodelle mit der Bezeichnung "The Most Talented Light" vorgestellt. Eine der beiden Lampen bietet sogar integrierte Lautsprecher.

Mit den TLight S3 and S3x LED-Schreibtischlampen soll möglichst natürliches Licht auf die Arbeitsflächen der Nutzer kommen – die dreh- und schwenkbaren Lampen mit LED-Technologie bieten einen CRI (Color Redding Index) oder Farbwiedergabeindex von 90 und sollen damit dem natürlichen Tageslicht (CRI 100) sehr nahe kommen. Beide Lampen lassen sich dimmen (20-100 Prozent der Lichtstärke), das Maximum bei der S3x beträgt laut Hersteller 600 Lumen (7 Watt ), für die S3 700 Lumen oder 10 Watt.

Spannender aber als diese Werte ist für iPhone-User die Möglichkeit, ihr Gerät per Lightning-Port direkt in die Lampe einzustecken und laden zu können. Das iPhone 5 oder iPhone 6 steht senkrecht im Fuß der Lampe. Über einen zusätzlichen USB 2.1-Anschluss können auch andere Geräte wie iPads oder Tablets und Smartphones anderer Hersteller mit den Lampen verbunden und aufgeladen werden.

Darüber hinaus bietet das teurere Modell TLight S3 integrierte 5-Watt-Lautsprecher, die von Apple zertifiziert sind, einen Apple Authentication Coprocessor 2.0C enthalten und sich optional auch über Bluetooth 4.0 mit einem Gerät koppeln lassen. iPhone und iPod senden ihre Musik auch direkt über den Lightning-Port an die Lautsprecher. Die S3 enthält auf dem Lampenfuß Bedienelemente beispielsweise für die Lautstärke. und Audio in/out-Anschlüsse. Auch eine Fernbedienung ist im Lieferumfang enthalten.

Die Preise für die TLights liegen bei 139 US-Dollar für die S3x und199 US-Dollar für die S3-Lampe.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2099600