887050

Schriften von Linotype: Klassiker und Neuvorstellung

27.08.2001 | 00:00 Uhr |

Die Neue Helvetica gibt es jetzt als komplette Familie mit 51 Schnitten und neuem Nummernsystem als eigenständige CD. Während bei dieser Schrift nur kleinere Anpassungen etwa bei der Höhe der Gemeinen stattfanden, hat die Futura ND eine größere ?berarbeitung erfahren. Diese Neuauflage des Klassikers mit 36 Schriftschnitten ist anhand der originalen Bleibuchstaben nachdigitalisert worden und hat Erweiterungen wie Kapitälchen bekommen. Ebenfalls ein Klassiker ist die Palatino Linotype, eine Ausgabe im Open-Type-Format mit dem umfangreichen Zeichenvorrat, den dieses Schriftformat bietet. Um sie einzusetzen, benötigt man aber Programme, die dieses Format unterstützen wie beispielsweise Indesign. Eine Neuvorstellung der Linotype Library ist die Veto, die auf der Evo der Bethold AG basiert. Der Schriftendesigner Marco Ganz hat sie in Zusammenarbeit mit der Linotype Library überarbeitet, acht Schriftschnitte sind auf der CD verfügbar. th

Info: Linotype Library , Telefon: 0 61 72/48 44 24, Preise: Neue Helvetica DM 693, € 355, S 5100, sfr 605; Futura ND DM 1703, € 871, S 12 550, sfr 1485; Palatino Linotype DM 264, € 135, S 1950, sfr 230; Linotype Veto DM 457, € 234, S 3400, sfr 400

0 Kommentare zu diesem Artikel
887050