888354

Schriftenverwaltung für Mac-OS X

14.11.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt- Extensis hat die Schriftenverwaltung Suitcase 10 auch kompatibel zu Mac-OS X gemacht, so dass sie sich sowohl unter dem klassischen (ab Mac-OS 8.6) als auch unter dem neuen Betriebssystem einsetzen lässt. Neu hinzugekommen in Version 10.1 von Suitcase ist außerdem die Unterstützung von Schriften im Format "dfont", die unter anderem mit dem Mac-OS X ausgeliefert werden, sowie die Suitcase Bridge. Diese erlaubt es Anwendern, Schriften in der Classic-Umgebung von Mac-OS X zu aktivieren und zu deaktivieren. Analog zum Kontrollleistenmodul von Suitcase 10 unter dem klassischen Mac-OS kann man Schriften-Sets über das Symbol von Suitcase im Dock ein- und ausschalten, ohne das Programm selbst öffnen zu müssen. Die momentan erhältliche englische Version der Schriftenverwaltung kostet 100 US-Dollar, für das Update von früheren Versionen sind 50 US-Dollar zu bezahlen. Registrierte Anwender von Suitcase 10 erhalten das Update auf Version 10.1 kostenlos. th

Info Extensis Internet www.extensis.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
888354