2027499

Schulbezirk-Chef nimmt Spende von 300.000 US-Dollar an

05.12.2014 | 09:12 Uhr |

Für das Schuljahr 2015/2016 sollen im Schulbezirk Pennsylvania für die Schüler iPads bereitgestellt werden, damit sie lernen, mit einem Tablet verantwortungsbewusst umzugehen.

Der Vorstand des Schulbezirks des Steel Valleys hat hierfür eine Spende im Wert von 300.000 US-Dollar angenommen, die von Apple-CEO Tim Cook stammt. Neben den iPads für alle Schüler soll die Spende auch für die Lehrer eingesetzt werden, die wiederum eine Fortbildung erhalten, damit sie wissen, wie das iPad im Klassenraum richtig eingesetzt werden kann.

Tim Cook soll das Geld als Ehrung für Bill Campbell gespendet haben, der 17 Jahre lang im Verwaltungsrat von Apple saß und schon viel Geld an den Steel-Valley-Distrikt gegeben hat.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2027499