875550

Schutz vor Schmutz und Attacken

10.01.2001 | 00:00 Uhr |

San Francisco/Macwelt - Die Internet-Sicherheitsexperten von Intego sorgen sich um offenbar um die seelische Gesundheit Unmündiger sowie die Produktivität von IT-Unternehmen. Der französische Softwarehersteller erweitert sein Sortiment an Abwehr- und Schutzprogrammen um Content Barrier, mit dem ein Haushaltsvorstand oder Administrator bestimmte Webinhalte aussperren kann. Voreingestellte Filter lassen Websites, Chaträume, Newsgroups und E-Mails aus voreingestellten Kategorien nicht auf den Bildschirm eines Rechners und alarmieren den Kontrolleur per E-Mail, sobald ein Anwender darauf zugreifen möchte. Man kann Logdateien über Online-Aktivitäten einsehen und Zeitpläne einrichten, die die Internet-Verbindung nur zu bestimmten Zeiten ermöglichen. Für kinderreiche Familien und Unternehmen mit Rechnermangel eignet sich Content Barrier insofern, dass es "Mehrere Benutzer" unterstützt und so zwischen Anwendern unterschiedlicher Reife unterscheidet. Die Software ist in Englisch, Französisch und Jaqpanisch zu haben und kostet 40 US-Dollar. Im Internet Security Barrier genannten Bundle mit der Software-Firewall Netbarrier und dem Antivirenprogramm Virus Barrier kostet es 100 US-Dollar. lf

Info: Intego, Internet: www.intego.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
875550