2101613

Schutzhülle fürs iPhone 6 aus Carbonfasern

24.07.2015 | 06:33 Uhr |

Die neue Schutzhülle von Feld & Volk ist aus Kohlenstofffasern gefertigt – und schützt das iPhone 6 zu einem beeindruckenden Preis.

Als ein Hightech-Equipment sehen die Hersteller von Feld & Volk ihre neue, aus carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFK, oder auch Englisch CFRP für Carbon Fiber Reinforced Plastic) gefertigte Schutzhülle. Diese ist speziell für das iPhone 6 erhältlich, wobei die Anbieter nach eigener Aussage darauf geachtet haben, die ursprünglichen Ausmaße des Smartphones und vor allem seine Signalqualität durch Verlegung der Antennendrähte zu bewahren. Der mittlere Teil der Rückseite ist ebenfalls aus Carbonfasern hergestellt, aber mit einem etwas anderen Muster und einer anderen Fertigungsmethode. Dazu kommt eine Titanverstärkung, ein Aluminiumrahmen sowie ein Apple-Logo auf der Rückseite, das blau leuchtet, wenn das Display eingeschaltet ist.

Das Verfahren nimmt den Herstellern zufolge ungefähr zehn Stunden in Anspruch und erfordere einiges an technischem Know-how. Die Schutzhülle aus Carbonfasern habe die Stärke von Metall, sei aber deutlich leichter.

Dieser spezielle Schutz hat einen Preis, den vermutlich nicht jeder bereit ist zu bezahlen. Die Hersteller räumt selbst ein, dass diese Modifikation eine der teuersten im Unternehmen bisher überhaupt sei (abgesehen von einem Projekt mit Juwelen). Der auf der Homepage genannte Preis liegt bei 4700 US-Dollar. Wofür man jede Menge fabrikfrischer iPhones bekäme. Aber siehe oben – wer sein iPhone liebt, der schützt es. Um jeden Preis? Immerhin, passend zur Hülle (oder umgekehrt) gibt es Sonderausgaben des iPhones, die aus 24 Karat Gold und Platin gefertigt sind. Die freilich immer noch günstiger im Preis liegen (ab gut 3000 US-Dollar) als die Feld & Volk-Schutzhüllen dazu .

0 Kommentare zu diesem Artikel
2101613