913448

Schwanenhals-Webcam von Lindy

08.07.2003 | 12:21 Uhr |

Mitte Juli will der Peripherie-Spezialist Lindy eine Webcam herausbringen, deren Objektiv auf einem Schwanenhals befestigt ist.

Damit will der Hersteller gewährleisten, dass Teilnehmer von Videokonferenzen die auf dem Schreibtisch positionierte USB-Kamera wie eine Lampe in die für sie optimale Position ausrichten können. Der Sensor des Gerätes verspricht, bewegte Bilder im Format von 640 x 480 Pixeln und in 24 Bit Farbtiefe aufzuzeichnen, bei der reduzierten Auflösung von 176 x 144 Pixeln mit einer Framerate von 35 Bildern pro Sekunde. Ein integriertes Mikrophon überträgt den Ton, als unterstütze Betriebssysteme gibt Lindy jedoch nur Windows-Varianten an. Da Apples Videochat-Software iChat AV nur Kompatibilität mit Firewire-Kameras aller Art verspricht, ist die Einsatz der 50 Euro teuren Lindy MiniCam am Mac fraglich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
913448