988588

Schwein im Weltall: Space Pig 1.0

17.03.2008 | 12:15 Uhr |

Ein Hauch von Mario Galaxy - statt des dicken Klempners steuert der Spieler in SpacePig ein Cartoon-Schwein über die Mond-Oberfläche und versucht, garstigen Meteoriten und Stachelobjekten auszuweichen. Springen, ein bisschen fliegen, laufen - die Steuerung des Spiele-Happens ist denkbar einfach erlernt.

SpacePig gehört sicherlich nicht zu den großen und aufwendigen Titeln, aber für den kleinen Spiele-Hunger am Sonntag-Nachmittag kann die Software als Sättigungsbeilage überzeugen. Die Grafik ist bunt und nett, die Musik entspannt und das Schwein gut zu Fuß. In der Demo-Version ist allerdings schon nach einem Meteoriten-Treffer Schluss - bis dahin sollte man so viele Diamanten und Münzen wie möglich gesammelt haben. In der freigeschalteten Version übermitteln Spieler dann ihre High-Scores, der Hersteller baKno möchte 20 US-Dollar für die Vollversion haben. Der Download ist knapp 14 Megabyte groß, das Schwein im Weltall setzt Mac OS X 10.4 und höher voraus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
988588