998624

Screenshots mit SnapNDrag

29.07.2008 | 10:30 Uhr |

SnapNDrag ist kostenlos - und äußerst praktisch, um passgenaue Screenshots am Mac anzufertigen.

SnapNDrag
Vergrößern SnapNDrag

Um mit SnapNDrag ein Bildschirmfoto zu erstellen, ruft man dessen Programmfenster auf und wählt zunächst, ob ein Ausschnitt, ein Fenster oder der ganze Bildschirm aufgenommen werden soll. Auch ein Timer ist integriert. Ferner lässt sich das gewünschte Bildformat - JPEG, GIF, TIFF oder PNG - ebenso wie die Qualitätsstufe und Bildskalierung festlegen und ein aussagekräftiger Name vergeben. Will man das Foto dann zum Beispiel per Mail verschicken, zieht man es einfach auf den Client. SnapNDrag 2.4.4 von Yellowmug ist kostenlos und läuft als Universal Binary ab Mac-OS X 10.4. Wer es noch komfortabler haben will, kann für knapp 5 US-Dollar zur Pro-Version updaten, die Tastaturkürzel unterstützt und Screenshots auch nachträglich herunterskalieren kann.

Info: Yellowmug

0 Kommentare zu diesem Artikel
998624