946178

Seagate kauft Maxtor

21.12.2005 | 12:19 Uhr |

Übernahme des Festplattenherstellers für 1,9 Milliarden Dollar.

Die Zahl der Festplattenhersteller schrumpft weiter. Der führende Festplattenhersteller Maxtor will jetzt den Konkurrenten Maxtor übernehmen. Im Rahmen eines Aktientauschs sollen die Aktionäre von Maxtor pro Aktie 0.37 Aktien von Seagate erhalten. Der Gesamtumfang des Geschäfts wird mit 1,9 Milliarden Dollar beziffert. Das Unternehmen verspricht sich durch Synergieeffekte Einsparungen von 300 Millionen US-Dollar im Jahr. In der zweiten Jahreshälfte 2006 soll die Transaktion stattfinden, bis dahin arbeiten die beiden kalifornischen Firmen als eigenständige Organisationen weiter. Seagate beschäftigt 40 000 Mitarbeiter, Maxtor hat 13 500 Beschäftigte. Noch 1998 gab es zwölf bedeutende Festplattenhersteller, nach dem Zusammenschluß sind es noch sechs. Western Digital hat einen Marktangteil von 18 Prozent, Seagate ist mit 30 Prozent Marktführer und Maxtor mit 13,5 Prozent auf Platz drei.

Weitere Info: www.seagate.com/

0 Kommentare zu diesem Artikel
946178