922829

Seagate will 5 Gigabyte 1-Zoll-Festplatte bringen

08.06.2004 | 11:33 Uhr |

Gestern kündigte der Festplattenhersteller an, noch in diesem Jahr eine 1-Zoll-Festplatte ("Microdrive") für Digitalkameras und mp3-Player mit 5 Gigabyte im Compactflash-Format auf den Markt bringen zu wollen.

Hiermit erhöht sich die Zahl der 1-Zoll-Festplattenhersteller auf vier, neben den im iPod mini verbauten 4 GB Microdrives von Hitachi bietet noch der amerikanische Hersteller Cornice ausschießlich Festplatten in diesem Format bis zu 2 GB. Vierter im Bunde ist der chinesische Hersteller GS Magicstor mit bis zu 4.4 GB (wir :berichteten ). Seagate will dieses Jahr noch 8 Mio der winzigen Datenträger ausliefern, was wohl bedeutet, dass die Veröffentlichung nicht allzuweit entfernt sein dürfte.
Da Apple eigenen Aussagen zufolge mehr oder weniger Hitachis gesamte Produktion für den iPod mini aufkauft sind mehr potentielle Lieferanten gute Neuigkeiten für den Mac-Hersteller. Cupertino war gezwungen, den Launch des iPod mini auf Juli zu verschieben weil die unerwartet hohe Nachfrage zur Folge hatte, dass man nicht einmal den amerikanischen Markt ausreichend beliefern konnte.

Wie der Zufall so spielt: Nur Stunden nachdem gestern unser :Artikel über Seagates Probleme online ging, in dem zu lesen war, dass ein Grund dafür das Fehlen einer Mini-Festplatte unter 2 Zoll im Portfolio des Festplattenherstellers ist kündigte Seagate ihr 1-Zoll-Modell an.

Info tecChannel

Kategorie

Info

Compactflash

Preisvergleich...

0 Kommentare zu diesem Artikel
922829