923900

Sechs Stufen zum Erfolg

08.07.2004 | 14:23 Uhr |

Da hat er bestimmt schon drauf gewartet: In der Online-Ausgabe der Business Week darf Steve Jobs die sechs Tipps lesen, mit denen er Apple zum Erfolg führt.

Steve Jobs lässt sich ja immer gerne Ratschläge geben und erklären, war er bei Apple richtig und falsch macht. Diesmal hat die Online-Ausgabe der Business Week sechs Schritte ausgemacht, mit denen es bei Apple steil nach oben geht:

1. Preis triumphiert über Design - Apple-Rechner sind zu teuer.
2. Mach Sie cool und billig - Cheap Chic lautet das Motto, das zumindest bei Möbeln und Autos die Kassen füllt
3. Vergiss die All-In-One-Idee - Der iMac war nett, aber jetzt lockt ein Rechner mit integriertem Monitor keine Käufer mehr
4. Bonusprogramm - Dell verkauft seine MP3-Player um 100 US-Dollar billiger an jeden, der seinen iPod dafür mitbringt, Jobs sollte daher 200 US-Dollar Nachlass auf jeden Mac gewähren, den ein ehemaliger PC-Käufer erwirbt. Und noch besser wäre es, diesen Nachlass auch allen zu spendieren, die schon einen älteren Mac besitzen
5. Testrechner stellen - Nicht nur potenzielle Xserve-Käufer sollten Testrechner von Apple bekommen, jeder sollte die Möglichkeit haben, seinen Testrechner bei Nichtgefallen zurückzugeben
6. Setz auf Sicherheit - Mac-Anwender haben nur selten mit Viren und Sicherheitslücken zu tun, das sollte das Killerargument sein, mit dem Apple jeden Windows-Anwender überzeugt

0 Kommentare zu diesem Artikel
923900