1009593

Sony startet Home für die PS3

10.12.2008 | 15:25 Uhr |

Nach langen Verzögerungen soll der Dienst "Home" für die Playstation 3 am Donnerstag, dem 11.12. starten. Damit will der Hersteller eine virtuelle 3D-Welt für Spieler erschaffen.

Playstation Home
Vergrößern Playstation Home

Sony hat bekanntgegeben, dass am morgigen Donnerstag der Dienst "Playstation Home" offiziell starten soll. Home ist eine virtuelle Umgebung wie man sie auch aus Second Life kennt. Hier sollen Spieler andere Avatare treffen können, Filmtrailer im Kino ansehen oder gemeinsam Spielen. Nutzer können sich die Software für den Dienst ab Donnerstag herunterladen und auf ihrer Konsole installieren.

Sony hatte den Dienst bereits vor etwa zwei Jahren angekündigt, musste die Veröffentlichung jedoch immer wieder verschieben. Offiziell soll die Anfangsphase als öffentliche Betaversion betrachtet werden. Sony wird über den Dienst vermutlich Spiele und Filme bewerben, sowie Werbung anderer Anbieter einbinden. Zudem soll es laut Sony auch kostenpflichtige Inhalte geben. Beispielsweise kann man dort in virtuellen Boutiqen Kleidung für seinen Avatar kaufen. Eine Jeans kostet 1,50 Euro. Spezielle Grundstücke und Gebäude widmen sich bestimmten Spielen. So soll es unter anderem ein Motorstorm-Appartment geben.

Bei der bekanntesten virtuellen Welt Second Life hat dieses Konzept nur bedingt funktioniert. Trotz großer Ambitionen vieler Unternehmen ist der Hype um 3D-Welten stark abgekühlt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1009593