913352

Segeln und drahtlos surfen auf Mallorca

03.07.2003 | 11:27 Uhr |

Hot Spots breiten sich immer weiter aus.

Nachdem in Deutschland bereits viele Flughäfen und fünf Bahnhöfe mit WLAN-Zugangsknoten ausgestattet sind, wollen jetzt die Placetobee Portal GmbH und access:Seven Commucations Yachthäfen des "17. Bundeslandes" Mallorca mit drahtlosem Internet ausstatten. Die ersten beiden von insgesamt 16 Anlegestellen, die Seglern das Surfen ermöglichen, sind Puerto Portals und Portals Nous. Einen Monat gültige Zugänge für das dem Standard IEEE 802.11b (Airport) gehorchende Netz verkaufen die Betreiber direkt vor Ort.

0 Kommentare zu diesem Artikel
913352