923830

Seiko Epson rechnet mit Rekordergebnissen

07.07.2004 | 10:05 Uhr |

Der japanische Drucker- und Elektrogerätehersteller Seiko Epson hat seine Erwartungen für das laufende Geschäftsjahr 2004/05 (Ende: 31. März 2005) heraufgesetzt.

Wegen der überraschend starken Nachfrage und vorangegangenen Kostensenkungen hob das Unternehmen nun seine bisherige Gewinnprognose um 35 Prozent auf 58 Milliarden Yen (rund 535 Millionen Dollar) an. Gleichzeitig erwartet Seiko Epson mit 1,492 Billionen Yen (zirka 13,7 Milliarden Dollar) knapp ein Prozent höhere Einnahmen als bislang. Verglichen mit dem Vorjahr würden die Japaner damit ihren Nettoprofit um zirka 53 Prozent und den Umsatz um immerhin 5,6 Prozent verbessern und neue Rekordergebnisse erzielen.

Alle Kernprodukte verkauften sich bislang besser als erwartet, begründete Managing Director Kenji Kubota den Optimismus seines Unternehmens. Besonders starker Nachfrage erfreuen sich laut Seiko Epson Displays für Handys, da derzeit die Hersteller, insbesondere in Europa, ihre Produkte von Schwarzweiß- auf Farbdisplays umstellen. Zudem seien die Preise für LCD-Panels bislang weniger stark gesunken als befürchtet wurde, so Kubota. Wegen der zunehmenden Verbreitung von Digitalkameras seien zudem auch Foto-Tintenstrahldrucker sehr gefragt, insbesondere in Europa und den USA. (mb)

0 Kommentare zu diesem Artikel
923830