871194

Seiko druckt Bildschirme

08.02.2000 | 00:00 Uhr |

Noch in der ersten Jahreshälfte will ein Joint-Venture von Seiko-Epson und CDT einen Plastik-Farbbildschirm vorstellen, der auf mit Tintenstrahldruckern aufgebrachten Polymeren (LEP) basiert. Die Unternehmen gaben bekannt, dass sich die zweijährige Entwicklungsphase ihrem Ende zuneige. Einen Schwarzweißbildschirm zeigten Seiko-Epson und CDT bereits 1998. lf

0 Kommentare zu diesem Artikel
871194