980651

Selbst gemacht: Klingeltöne fürs iPhone

12.11.2007 | 15:24 Uhr |

Mit der letzten Version von iTunes 7.5 und der neuen Firmwareversion 1.1.2 des iPhone lassen sich offenbar ohne großen Aufwand eigene Lieder als Klingeltöne verwenden.

Wie Erica Sadun auf TUAW bestätigt, soll es durch die Umbenennung der Dateiendung einer AAC-Datei in .m4r möglich sein, einen bis zu 40 Sekunden langen Klingelton für Apples Telefon zu erstellen. Für die Verwendung eines Lieblingsliedes als Klingelton verlangt der Computerhersteller aus Cupertino normalerweise einen Aufpreis. Ob es sich bei der Funktion deshalb um ein von Apple gewolltes Feature handelt oder ob dem Unternehmen ein Fehler in der Programmierung unterlaufen ist, konnte die Autorin nicht klären.

0 Kommentare zu diesem Artikel
980651