1052518

Verschwindende Googlemail-Mails verblüffen Anwender

16.11.2007 | 10:12 Uhr

Computerworld.com berichtet von auf mysteriöse verschwindende E-Mails bei Googlemail.

Laut computerworld.com beklagt sich ein kleiner aber steter Strom von Googlemail-Anwendern über das plötzliche Verschwinden von E-Mails bis zu einer komplett leeren Inbox. Im Hilfe-Forum von Googlemail gibt es bereits elf verschiedene Threads, die sich mit diesem Thema befassen. Aus Datenschutzgründen verweigerte ein Google-Sprecher auf Einzelfälle einzugehen. Er sagte, dass Probleme dieser Art mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Resultat aus Phishing-Attacken oder gestohlener Passwörter sind.

Eine Anwenderin bezweifelt dies. Die Journalistin Jessica Squazzo stellte fest, dass alle E-Mails aus dem Jahre 2007 verschwunden waren. „Wenn jemand mein Konto gehackt hätte, warum hätten die Bösewichte nur alle meine Mails von 2007 gelöscht?“, hinterfragt sie. Ob es Google passe oder nicht, so ein Phänomen sehe stark nach einem Problem mit den Mail-Servern aus.

Sollte bei Googlemail etwas im Argen liegen, käme das zu einem sehr ungünstigen Zeitpunkt, sagte Gartners Vize-Präsident Matt Cain. Google versuche gerade in den Markt „Enterprise E-Mail Space“ einzusteigen. (jdo)

Sie interessieren sich für Linux? Dann abonnieren Sie doch den kostenlosen Linux-Newsletter von tecCHANNEL. Er wird in der Regel einmal pro Woche am Freitag verschickt und enthält nur die für Linux-Anwender relevanten News und Beiträge von tecChannel.de. So sparen Sie Zeit und sind trotzdem voll informiert. Hier geht es zur Anmeldeseite.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1052518