1038524

Apple tauscht defekte iPod Nano in Japan aus

12.08.2010 | 07:31 Uhr |

Ende letzter Woche hatten japanische Regierungsbehörden Apple dazu verpflichtet, Informationen zu feuergefährlichen iPod Nanos der ersten Generation zu veröffentlichen und defekte Batterien auszutauschen.

iPod Nano b+w abstract
Vergrößern iPod Nano b+w abstract

Apple hat nun reagiert und bietet betroffenen Kunden den Austausch des kompletten Players an. In einigen Fällen konnten Batterien des 2005 veröffentlichten Players überhitzen und den iPod Nano in Brand setzen. Apple hat nach eigenen Angaben nun das Problem auf die Batterien eines einzelnen Zulieferers zurückführen können. Anstatt nur den Akku zu wechseln, erstattet Apple den gesamten Player. Dabei ist jedoch nicht klar, ob Kunden erneut einen iPod Nano der ersten Generation erhalten oder - was wahrscheinlicher sein dürfte - ein neueres Gerät.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1038524