991489

Service Pack 3 für den Mac: Apple Boot Camp 2.1

25.04.2008 | 09:50 Uhr |

Windows läuft jetzt noch besser, zumindest auf dem Mac.

Apple hat gestern Abend eine neue Version 2.1 von Boot Camp veröffentlicht. Die Umerziehungssoftware soll in der neuen Version die Kompatibilität von Microsoft-Betriebssystemen mit dem Mac verbessern, ob es sich nun um das altbewährte XP oder das aktuelle Windows Vista handelt. Wer auf Altbewährtes setzt, der kommt um Boot Camp 2.1 nicht herum: Das neue Windows XP Service Pack 3, das auch eine Menge von Sicherheitsupdates zusammenfasst, lässt sich ohne die Aktualisierung nicht installieren. Aber auch allen anderen Windows-Anwendern am Mac, allen Boot-Campern, Wagemutigen und Entscheidungsschwachen, empfiehlt Apple das Update ganz dringend ("highly"). Voraussetzung sind Mac-OS X 10.5, ein Intel-Mac und eine 32-Bit- oder auch 64-Bit-Windows-Installation, Boot Camp kommt zwei XP- und einem guten halben Dutzend Vista-Varianten zurecht. Der Download ist zwischen 215 Megabyte und 236 Megabyte schwer. Wer noch Tiger und eine Vorversion von Boot Camp einsetzt, die Apple nicht mehr unterstützt, der muss anscheinend auf das SP3 für XP verzichten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
991489