Set-Top-Box

Google Play Movies und Music für deutsche Google-TV-Geräte angekündigt

12.11.2012 | 10:13 Uhr | Denise Bergert

Ab 13. November 2012 können auch deutsche Google-TV-Besitzer auf die Google Play Movies und Music Inhalte des Suchmaschinen-Riesen zugreifen.

Nachdem die US-amerikanische Version von Googles Set-Top-Box Google TV bereits im vergangenen Monat mit Google Play Movies und Music erweitert wurde, folgen im November auch Großbritannien, Frankreich und Deutschland. Ab 13. November 2012 können Nutzer der Hardware auf ein umfangreiches Musik- und Filmangebot zurückgreifen, das über Google TV auf den heimischen Fernseher gestreamt wird. Konkrete Preise für die Multimedia-Inhalte hat der US-Konzern bislang jedoch noch nicht bekannt gegeben.

Googles Set-Top-Box ist seit September 2012 in Deutschland erhältlich und wird über Elektronik-Hersteller Sony vertrieben. Das kleine schwarze Kästchen mit der Produktbezeichnung NSZ-GS7 ist bereits für knapp 200 Euro erhältlich und bringt neben einer doppelseitigen Universal-Fernbedienung auch USB und Bluetooth mit.

Neben dem Surfen im Internet über Googles Chrome-Browser können über Google TV auch Android-Apps installiert und am Fernseher verwendet werden. So haben Käufer unter anderem Zugriff auf soziale Netzwerke wie Facebook oder nutzen die Google-TV-Fernbedienung als Gamepad zur Steuerung von Spiele-Anwendungen.

1630704