1976600

Shazam jetzt auch für den Mac

01.08.2014 | 08:31 Uhr |

Was ist das für ein Song, der da gerade im Radio oder im Club läuft? iPhone-Nutzer haben mit Shazam seit geraumer Zeit eine App zur Verfügung, die darauf Antworten gibt - und auch gleich den Kauf des erkannten Songs im iTunes Store anbietet.

Die Technologie wird Apple auch in iOS 8 in Siri integrieren, Musikerkennung ist so noch schneller und einfacher möglich. Seit gestern ist eine kostenlose Shazam-App aber auch im Mac Ap Store erhältlich. Die App nutzt zur Erkennung das eingebaute Mikrophon des Mac oder ein an den Sound-Eingang angeschlossenes Mikro - USB-Mikros werden derzeit nicht unterstützt. Shazam setzt sich nach Installation in die Menüleiste und beginnt sofort mit der Arbeit, man kann das Programm aber auch mit einem Klick abschalten. Hat es vier Stunden lang gar nichts gehört, schaltet es sich von selbst ab. Erkennt Shazm einen Song, schickt sie eine Benachrichtigung mit Titel und Interpret an die Mitteilungszentrale und in das Shazam-Menü, inklusive eines Links in den iTunes Store. Ein Klick auf den Titel führt aber zunächst auf die Shazam-Website, die mehr Informationen zu dem Song preis gibt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1976600