2226928

Shazam wird in iMessage integriert

11.10.2016 | 16:08 Uhr |

Nutzer von iMessage können über die iOS-App ab sofort Song-Titel und Previews an Freunde verschicken.

Der Musik-Identifikationsdienst Shazam wird ab sofort auch von Apples-Messenger iMessage unterstützt. Die Integration kündigte der Service heute mit Shazam for iMessage an.

Mit der neuen Funktion können iMessage-Nutzer ab sofort Song-Titel und Musik-Previews direkt über die Messenger-App an Freunde verschicken. In iMessage findet sich ab dafür ein „Touch to Shazam“-Button. Bei Berührung ermittelt die App den im Hintergrund laufenden Song. Zusammen mit einem Cover-Artwork, dem Shazam Count sowie Kaufen-Buttons für Apple Music und iTunes kann dieser dann per Fingertipp in einer iMessage-Konversation verschickt werden.

Die iMessage-Integration ist ein weiterer Versuch der Shazam-Entwickler, neue Nutzer anzuwerben. In diesem Jahr wurde Shazam bereits in Google Play Music eingebunden. Shazam versuchte sich außerdem bereits im Bereich des Musikvertriebs mit einem exklusiven Song von Ray LaMontagne.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2226928