929504

Show Me Your Movies

03.12.2004 | 16:08 Uhr |

Von der Festplatte ohne Umwege auf den Fernseher: Der Show Me-Player von Teac hat 30 GB Kapazität, unterstützt MPEG, JPEG, WMA und MP3-Audio - und kann Speicherkarten lesen.

MPEG- oder DiVX-Filme, die auf der Festplatte des PC ihr Dasein fristen, mussten zumeist zeitraubend auf CD gebrannt, um sie dann anschließend über den DVD-Player auf dem Fernseher im Wohnzimmer wiederzugeben. Bald bietet Teac dafür eine bequeme Alternative: "Show Me".

Show Me, ab Februar für knapp 200 Euro im Handel, besteht aus zwei Komponenten im Alu-Look: einer 30 GB großen externen Festplatte und dem Player selbst, der als "Docking Station" für die die 2,5-Zoll-Festplatte fungiert. Die Festplatte kann via USB 2.0 an den PC angeschlossen werden, um Multimedia-Dateien zu übertragen. Anschließend steckt man die Festplatte in den dafür vorgesehenen Slot des Players und schon beginnt die Film- oder Fotovorführung. Auch andere Speichermedien wie Memory Stick, Compact Flash Typ I und II oder Smart Media lassen sich zum einspielen von Multimedia-Daten wie JPEGs oder kurze Videos nutzen.

Die Basis-Funktionen sind über Bedientasten an der Gehäuseoberfläche des Players abrufbar. Über die mitgelieferte IR-Fernbedienung und ein On Screen Display auf dem TV oder Monitor lassen sich dann viele weitere Einstellungen vornehmen. Zum Beispiel, wenn man eine automatisch ablaufende Dia-Show mit MP-3-Musik hinterlegen möchte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
929504