948958

Shutterbug in neuer Version als Beta verfügbar

13.03.2006 | 10:39 Uhr |

Zu den Highlights des laut Anbieter bald fertig gestellten Shutterbug 2.0 gehören unter anderem Integration von Flash- und Quicktime-Movies, MP3-Tracks und Effekte wie Rollover bei Thumbnails.

Shutterbug
Vergrößern Shutterbug

Mit Shutterbug lassen sich auf relativ einfache Weise Homepages mit Bildern, aber auch komplexere Sites für Newsletters erstellen. Dazu bietet die Software eine Reihe von Vorlagen, die vom Anwender in vielfältiger Weise angepasst werden können. Außer den bereits genannten Neuerungen verfügt der für den 24. März als final angekündigte Web-Editor jetzt über eine Integration von iPhoto, Passwortschutz für private Homepages, .Mac- sowie FTP-Upload bei Verwendung von externen Clients wie Cyberduck oder Unterstützung für RSS-Feeds. Das Programm kostet regulär 50 US-Dollar, für bereits registrierte Anwender ist das Update kostenlos. Wer sich neu registrieren lässt, erhält Shutterbug 2.0 bei Erscheinen mit 16 US-Dollar Rabatt, die jetzige Version also für 34 US-Dollar. Das Programm in Version 2.0 Beta liegt bereits als Universal Binary vor und läuft ab Mac-OS X 10.3.9.

Info: XtraLean Software

0 Kommentare zu diesem Artikel
948958